Hochzeit am Valentinstag- Romantische Hochzeitsdeko-Ideen

Hochzeit am Valentinstag- Romantische Hochzeitsdeko-Ideen

Sie planen Ihre Hochzeit am Valentinstag? Wer den Bund der Ehe gerade am Valentinstag schließen möchte, sollte man unter einem ganz besonderen Glücksstern stehen, besonders wenn dieser Festtag auf einem Freitag oder Sonnavend liegen soll. Dieses Hochzeitsdatum mit starker Symbolkraft wird ganz bewusst von besonders romantischen Paaren gewählt. Wie feiert man aber eine Hochzeit am Valentistag am besten? Hier ein paar Inspirationen!

Was würde besser zu einer Hochzeit am Tag der Liebe passen, als die Farbe Rosa! Schön dekorierte Tische, leckere Kuchen, allerlei Süßigkeiten in Herzformen in rosa, rot und weiß sind einfach perfekt für Ihre Valentinstag-Hochzeit.

Herzförmige Kekse, rote Weingläser und Vintage gestreifte Strohhalme sind die perfekte Kombination für die Valentinstag- Hochzeitsparty.

Dessert Tisch zum Valentinstag – Eine liebliche Dekoidee

Dessert Tisch zum Valentinstag – Eine liebliche Dekoidee

Der Valentinstag ehrt die Liebe – die Liebe zum Partner, aber auch zu Freunden und der Familie. Wie wäre es also, wenn Sie Ihren Liebsten eine ganz besondere Freude machen, indem Sie ihnen einen Dessert Tisch zum Valentinstag gestalten? Denn bei den Geschenken dürfen Süßigkeiten nicht fehlen, egal ob in Form von Pralinen, einer Torte, Schokokeksen oder anderen Köstlichkeiten. Der Dessert Tisch, den wir Ihnen vorstellen möchten besteht aus beliebigen Nachtischen, die Sie selber zubereiten oder fertig kaufen können, sowie einigen Dekorationen wie hübschen Bändern und Rosen, die dem ganzen noch ein wenig Farbe verleihen. Die Idee ist eine Inspiration aus dem Film Chocolat.

Nachdem Sie eine beliebige Tischdecke aufgelegt haben (in diesem Fall eine blaue), können Sie damit beginnen, den Dessert Tisch zum Valentinstag mit goldfarbenem Band zu dekorieren. Als Alternative können Sie auch Kreppband verwenden. Legen Sie es dazu als erstes so, dass ein „X“ entsteht.

Überkreuzen Sie dann dieses X mit weiteren Bändern. Es entstehen Dreiecke, in die Sie später die Vasen mit den Rosen stellen. Anstatt Rosen können Sie natürlich auch beliebige andere Blumen verwenden und auch die Wahl der Vase und ihre Farbe können Sie selbst bestimmen. Am besten sollte sie aber zu der Tischdecke passen.