Hell und freundlich – Die Einrichtung eines modernen Architektenhauses | kinder wandtattoo

Ein modernes Architektenhaus in Plymouth, England wirkt hell und freundlich und überzeugt mit einer positiven Atmosphäre. Diese wird eben durch die Einrichtung und die offene Raumplanung vermittelt. Dunkle Möbel und Farben lassen Räume prinzipiell duster und schummrig erscheinen. Besonders in den Wintermonaten und wenn die Wohnung- bzw. Raumausrichtung nicht optimal ist, macht sich das umso bemerkbar. Der unmittelbare Lichteinfall von Tageslicht sorgt hingegen für eine angenehme und behagliche Atmosphäre.

Die offene Raumplanung des modernen Architektenhauses hat zum Ziel das Hausleben nach außen zu orientieren. Verschiebbare großformatige Fenster, die gleichzeitig als raumhohe Terrassentüren funktionieren, und Glaswände im Innenbereich schaffen die Grenze zwischen innen und außen komplett ab. Eine teilweise überdachte Terrasse, die direkt vom Wohnzimmer erreicht wird, erweitert den Wohnbereich nach außen.

Helle Räume wirken automatisch freundlicher und großzügiger. Wenn diese Wirkung durch eine moderne Einrichtung in neutralen Tönen gestärkt wird, ergibt sich eine angenehme, einladende Atmosphäre. Hell bedeutet aber nicht nur Weiß. Naturmaterialien wie Stein und Holz haben oft an sich eine helle Optik und zaubern durch ihre warme Haptik ein gemütliches Ambiente.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *